Posh

Posh
DE: nobel, vornehm, fein (in England in der Regel auf der Grundlage des Akzents bzw. der Herkunft und schulischen Ausbildung)

Das umgangssprachliche Wort „posh“ entstand angeblich zur Zeit des britischen Kolonialismus, als wohlhabende Passagiere der P&O-Schifffahrtsgesellschaft ihre Reise zwischen England und Indien „POSH“ buchten: „Port Outward Starboard Homeward“, d.h. „Backbord Hin, Steuerbord Zurück“. Hiermit wollten sie sich die kühleren Kabinen sichern, da die der Sonne zugewandte Seite des Schiffs während der Überquerung des Indischen Ozeans oft unerträglich heiß wurde.

Diese recht schöne Entstehungsgeschichte ist allerdings aller Wahrscheinlichkeit nach unzutreffend. Vielmehr nimmt man heute an, dass das Wort aus dem englischen Slang für „dandy“ hervorging.

Getagged mit: