Kurz-Grammatik

Vorsicht, Grammatik! Die englische Grammatik enthält einige Fallstricke, die gerade bei deutschen Sprechern oftmals für Verwirrung sorgen. Hier möchten wir auf die Verwendung von Zeit und Tempus eingehen.

Present continuous (I am doing)
Das present continuous (auch present progressive genannt) wird verwendet, um auszudrücken, dass

  1. etwas im Augenblick des Sprechens oder Schreibens noch nicht abgeschlossen ist,
  2. eine Handlung, die noch nicht abgeschlossen ist, für kürzere oder längere Zeit unterbrochen wurde,
  3. etwas wiederholt geschieht, aber nur innerhalb eines begrenzten Zeitraums,
  4. etwas Zukünftiges konkret geplant, vereinbart oder beschlossen ist,
  5. etwas immer wieder, jedoch nicht regelmäßig vorkommt (mit „always“).

Beispiele:

  1. Peter is busy. He is organising a press conference.
  2. Hi Craig. I can’t help you at the moment. I am organising a press conference.
  3. Peter usually handles our PR, but just for this week he is managing our trainee programme.
  4. Sorry, I can’t see you tonight. I am meeting John. I have just spoken to him.
  5. Peter is always giving his wife flowers. („immer wieder einmal“)

Present simple (I do)
Das present simple (auch simple present genannt) wird wie folgt verwendet:

  1. um auszudrücken, was jemand gewohnheitsmäßig, oft oder nie tut („I often travel to London.“),
  2. um zu beschreiben, was jemand beruflich bzw. in seiner Freizeit tut („Daniel Carter plays for the All Blacks.“),
  3. um Dauerzustände auszudrücken („Levin lies north of Wellington.“),
  4. um über einen Text etc. zu sprechen („This newspaper article deals with the earthquake disaster.“)
  5. um auszudrücken, dass ein zukünftiges Geschehen bereits festgelegt ist („The summer term begins on 1st June.“)
  6. um in Gliedsätzen mit if, when etc. ein zukünftiges Geschehen auszudrücken, wenn sich der Zukunftsbezug aus dem Hauptsatz ergibt („If it rains tomorrow, we’ll stay at home instead of going to the park.“)
  7. in kurzen Sätzen wie „Here comes the bus“ oder „There goes your last train“, obwohl hier eine Handlung beschrieben wird, die „im Verlauf“ ist.

Im Englischen NICHT möglich:
Gut, ich gehe jetzt / I go now KORREKT: Okay, I’m going now
Er übernimmt die Funktion des Marketing Managers / He takes on the role of Marketing Manager KORREKT: He will take on the role of Marketing Manager

Past simple (I did)
Das past simple (auch simple past genannt) wird verwendet, um auszudrücken, wann etwas zu einem bestimmten Zeitpunkt der Vergangenheit oder in einem in der Vergangenheit abgeschlossenen Zeitraum geschah.
Beispiel:
Wolfgang Amadeus Mozart was an Austrian musician and composer. He lived from 1756 to 1791.

Present perfect (I have done)
Das present perfect wird wie folgt verwendet:

  1. um auszudrücken, dass etwas vor dem Zeitpunkt des Sprechens geschehen/nicht geschehen ist. Dabei wird es häufig eingesetzt, um auszudrücken, dass aus dem vorliegenden Ergebnis bestimmte Folgerungen gezogen werden können. Beispiel: I have read the paper. You can have it if you like.
  2. um auszudrücken, dass sich etwas einmal, mehrmals oder nie vor dem Zeitpunkt des Sprechens oder in einem noch andauernden Zeitraum ereignet hat. Beispiel: It is 11 a.m. Peter has written six letters this morning. (Der Vormittag ist noch nicht zu Ende.)

Achtung! Im Englischen verwenden wir bei abgeschlossenen Handlungen die Vergangenheitsform „past simple“, während man im Deutschen oft die Perfektform verwendet. Im Englischen ist eine direkte „Übersetzung“ der deutschen Perfektform in das englische „present perfect“ häufig falsch.

Beispiel:
Ich habe ihn gestern zur Schule gefahren / I have driven him to school yesterday KORREKT: I drove him to school yesterday (d.h. present simple). Einfacher ist es, wenn Sie sich den Satz im Deutschen so vorstellen: „Ich fuhr ihn gestern zur Schule.“

Darüber hinaus verwenden wir im Englischen noch weitere Formen, z.B. „present perfect progressive“ (She has been learning English for six years now), „past progressive“ (At 8 a.m. we were still waiting for Peter), „past perfect progressive“ (We had been walking for ten minutes when it began to rain) und mehrere Futur-Formen (will, going to, future progressive, future perfect). Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar