Cut the mustard

Cut the mustard

„Cut the mustard“ (wörtlich „den Senf schneiden“) bedeutet „den Anforderungen entsprechen“, „es bringen“, „etwas gut machen“.

Beispiel: „I didn’t cut the mustard as a rugby player.“

Herkunft: „mustard“ (Senf bzw. Senf-Pflanze) ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für etwas, das besonders gut oder gelungen ist. „I’m the mustard in the salad“. Das Wort „cut“ (etwas schneiden) weist auf den Vorgang der Pflanzenernte hin, d.h. die besten Pflanzen auswählen.

 

Veröffentlicht unter Idioms & Etymologie, Support

Neue Meldungen aus dieser Rubrik per E-Mail empfangen:

News and Views